X

Molda.

Marvin Stegmann

Maximilian Wölfl

Schimmel ist eklig! Doch oft wird durch diese Reaktion die Option verwehrt, sich mit dem Schimmel auseinander zu setzen und sich darauf einzulassen, die positiven Aspekte zu untersuchen. Lässt man den Ekel außer Acht, hat Schimmel einen hohen ästhetischen Wert. In der Arbeit "Molda." werden Sofas präsentiert, welche mit Schimmeloptik versehen werden. Mithilfe eines Konfigurators kann der Betrachter ein Unikat kreieren, welches die Wahrnehmung der Schimmelästhetik hinterfragt. Aus dem ursprünglichen Ekel wird ein Luxusprodukt geschaffen.

Team: Prof. Herbert Moser, Prof. Dr. Holger Lund, Florian Tscharf, Fabian Karrer